Mittwoch, 6. Dezember 2017

Zur Zeit...


bin ich überhaupt nicht kreativ...
irgendwie sind die Tage mal wieder unheimlich kurz...
im dunkeln geht man zur Arbeit...
im dunkeln kommt man nach Hause...
und dazwischen könnte ich zur Zeit
 am liebsten nur schlafen...


Blick aus meinem Bürofenster am Morgen beim 
Sonnenaufgang...


also zeige ich heute mal was ich so letzten Monat 
alles so gemacht habe...
da war ich noch sehr munter und 
habe viele verschiedene Dinge ausprobiert...

u.a. bin ich einen Abend noch mal nach Kierspe
zur Claudia Ackermann gefahren
und habe nochmal einen Lettering Workshop mit gemacht...
im Sommer war ich schon mal bei ihr im Atelier
ich hatte euch hier:
davon erzählt...


begonnen haben wir  wieder mit ein paar Buchstaben
zum warm werden...
das habe ich auch gebraucht, denn wenn man
den ganzen Tag nur am Computer tippt,
 verlernt man seine 
Handschrift ganz schnell bzw. man schreibt so "steif"...


könnt ihr erkennen wie krakelig die Buchstaben noch sind?



Claudia zeigt uns zwischen durch immer wieder wie es
richtig geht...
mal eben mit Pinsel und drei Farben gemischt...
unglaublich mit welcher Leichtigkeit sie schreibt...
und das mit Pinsel...


der Workshoptisch ist immer schön dekoriert...


leider sind die Bilder nicht so schön geworden...

hier haben wir schon ganz schön Chaos  gemacht...


wir haben verschiedenes ausprobiert...
z.B. falsche Kalligrafie...
einige Tricks gelernt wie man leicht 
verschiedene Banner zeichnen kann...
und wieder verschiedenen Stifte ausprobiert...
wie ihr hier auf dem schwarzen Tonkarton sehen könnt...


ich muss natürlich noch viel üben,
aber es hat wieder viel Spaß gemacht...


Danke Claudia für den schönen Workshop...
immer wieder gerne...



GLG


PS: im nächsten Post nehme ich euch in eine besondere Märchenwelt mit...


Kommentare:

  1. Liebe Anke,
    manchmal müssen die Batterien auch aufgeladen werden. Diese Zeit für kreative Workshops zu nutzen, finde ich eine wunderbare Idee.
    Und du scheinst schon tolle Fortschritte in Bezug auf das Lettering gemacht zu haben.
    Die "falsche" Kalligrafie klingt interessant. Ob sich dahinter eine vereinfachte, aber dennoch wirkungsvolle Form der Kalligrafie verbirgt? Ich muss mich mal schlau machen...
    Ganz tolle kreative Werke hast du in den vergangenen Beiträgen gezeigt.
    Doch dein Adventskalender hat es mir ganz besonders angetan. Er ist unfassbar schön, individuell und ein wahres Unikat, das jeden Raum schmückt und alle Blicke auf sich zieht. Großartig!
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke… dieses kreative Untief ereilt einen ja immer wieder mal, und jedesmal empfindet man es für sich als unpassend und/oder befremdlich…
    Dieses morgens dunkel, abends früh dunkel ist auch nichts für mich, zum Glück ist diese Zeit nur relativ kurz und der kürzeste Tag ist ja bald und dann geht es langsam wieder aufwärts!
    Aber deine Berichte und Bilder zu Workshops etc. finde ich jedesmal sehr lesens-und sehenswert, da hast du echt ein Talent für. Du hinterlässt ein Gefühl, mal kurz dabei gewesen zu sein, oder eben durch das Schlüsselloch gelinst zu haben… Danke dir!
    Ganz lieben Gruß
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Hach, wie schön und nächstes Mal komme ich gerne mit dir.
    Man verlernt in den Jahren einfach das Schönschreiben was uns ja mal wichtig war,
    oder zumindest unserer Lehrerin ;) Schon seit letztem Weihnachten habe ich das Equipment bei mir liegen und die Kurve nicht bekommen. Üben kannst du ja überall wo es einen Tisch gibt, das ist schon mal ein großer Vorteil. Bewundere dich gerade sehr für deine Geduld. Auch ich danke dir für deine Eindrücke, das spornt an!
    Drück dich, Diana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke,

    solche Tage gibt es immer wieder mal, da kann ich Dir sehr gut nachempfinden. Aber in so Zeiten sollte man auch daran denken, dass sie vorüber gehen und wieder bessere Tage kommen.

    Ich bin mir sicher, dass Du bald wieder sehr kreativ sein wirst und bis dahin schicke ich Dir viele liebe Knuddler und positive Energie.

    Dein Kalligraphie-Workshop muss ja irre gewesen sei, ich bewundere immer, wie aktiv Du bist.

    Ein wundervolles 2. Adventswochenende
    wünscht Dir
    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Übung macht den
    Meister,sagt man immer und so ist es(leider) auch ! Aber dies sieht schon gut aus, finde ich. Ich hoffe die Kreativität kommt bald wieder zurück bei dir.
    VG,
    Annick

    AntwortenLöschen